Herzlich Willkommen auf den Nordseeinseln!

    Tipps & Infos rund um die deutschen Nordseeinseln:

    Ostfriesische Inseln, Nordfriesische Inseln und Helgoland

    Die Nordseeinseln gehören zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland. Das raue Nordseeklima lockt insbesondere Kurgäste an. Aber auch Aktivurlauber und Erholungssuchende finden auf den Nordseeinseln die passende Urlaubsumgebung. Familien, Paare, Singles und Gruppen – für jeden haben die Nordseeinseln etwas zu bieten. Manche sehnen sich nach der Einsamkeit und Abgeschiedenheit einer Hallig, andere möchten das turbulente Leben am Strand genießen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Die deutschen Nordseeinseln werden in Ostfriesische Inseln und Nordfriesische Inseln unterteilt. Die Entstehungsgeschichte der Nordfriesischen und der Ostfriesischen Inseln ähnelt sich. Bei beiden Inselgruppen handelt es sich um Bruchstücke ursprünglich zusammenhängender Landmassen. Im Laufe der Zeit wurden die Landmassen durch Sturmfluten auseinandergerissen.

    Nordseeinseln: Inseln in einer einzigartigen Naturlandschaft

    Die Ostfriesischen und Nordfriesischen Inseln befinden sich in einer einzigartigen Naturlandschaft, dem Wattenmeer. Das Wattenmeer ist mit seiner Vielfalt an Tieren und Pflanzen ein einmaliges Ökosystem, das im Jahr 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Noch heute befindet sich das Wattenmeer weitgehend in seinem ursprünglichen Zustand und bietet zahlreichen Vogelarten den idealen Lebensraum. Wer sich für eine Reise zu einer der Nordseeinseln entscheidet, kann das Wattenmeer hautnah erleben. Wattwanderungen, Spaziergänge oder Radtouren entlang der Küste sowie Gesundheits- und Schönheits-Anwendungen mit der Heilkraft des Meeres können bei einem Aufenthalt auf einer Nordseeinsel ins Freizeitprogramm aufgenommen werden.

    Nordseeinseln im Winter? Langeoog Wein-Winter

    Im Winter auf eine der Nordseeinseln fahren? Das ist etwas, was sich viele nicht vorstellen können. Dabei sind unsere schönen Nordseeinseln nicht nur im Sommer tolle Urlaubsziele – das beweist auch Langeoog und startet im Januar 2018 den bereits 3. Langeooger Wein-Winter!

    Ostfriesentee – Genuss und Tradition

    Die kalte und dunkle Jahreszeit findet sich auch auf unseren wunderschönen Nordseeinseln ein. Das macht aber rein gar nichts, denn erst dann wird es so richtig schön kuschlig auf den Inseln. Der Wind pfeift um die...

    Alter Leuchtturm Wangerooge

    Touristische Attraktion mit Museum, Aussichtsturm und Standesamt – Was der Alte Leuchtturm Wangerooge so alles zu bieten hat liest du hier!

    Westturm Wangerooge – Vom Seezeichen zum Wahrzeichen

    Der Westturm Wangerooge – Früher war er u.a. Inselkirche, Seezeichen & Gefängnis. Heute ist er eine einzigartige Jugendherberge und ein Wahrzeichen der Nordseeinsel. Erfahre mehr über die Geschichte des Westturms Wangerooge!

    Sylt Whisky – sonnige, weiche Noten gepaart mit Meerwasser-Aromen

    Whisky, der durch die original Sylter Seeluft und das Watt zu etwas ganz besonderem wird – zwei Sylt Whiskys und ihre Entstehungsgeschichten – jetzt mehr erfahren

    Uwe Düne Sylt

    Es ist nicht verwunderlich, dass sich die größte Nordfriesische Insel bei Reisenden größter Beliebtheit erfreut. Erfahre hier mehr über die Faszination der Steilklippen der Nordseeinsel Sylt!

    Das Rote Kliff der Nordseeinsel Sylt

    Unverkennbares Naturschauspiel der Nordseeinsel Zwischen Wenningstedt und Kampen befindet sich das Rote Kliff auf Sylt. Für die Nordseeländer Deutschland, Niederlande und Dänemark ist die imposante Steilküste...

    Wasserturm Langeoog

    Langeoog Wasserturm - Beliebtes Ausflugsziel der Nordseeinseln Auf den ostfriesischen Inseln lohnt sich ein Besuch im Wasserturm von Langeoog. Die über 100 Jahre alte Sehenswürdigkeit übertrifft in ihrem...

    Strandsauna auf Sylt – Wellness in den Dünen

    Wer eine Strandsauna auf Sylt besucht, wird mit wundervollem Blick auf die Nordseebrandung belohnt. Kaum ein anderer Ort bietet dir eine traumhaftere Kulisse zur körperlichen Reinigung und geistigen Entspannung....

    Sylt – das Nonplusultra der Nordseeinseln?

    Sylt ist Deutschlands berühmteste Insel, doch an ihr scheiden sich die Geister. Wenn dir die Urlauberflut auf Sylt zu viel ist, haben wir hier genau die richtigen Nordseeinseln für dich!

    Urlaub auf den Nordseeinseln

    Jede der Nordseeinseln hat ihren ganz eigenen Reiz. Die Nordseeinseln ziehen aufgrund ihrer Unterschiede die unterschiedlichsten Besucher an. Was alle Inseln gemeinsam haben: Sie entführen den Besucher in eine ganz eigene Welt. Schon die Reise auf eine der Nordseeinseln lässt einen Abstand zum Alltag gewinnen. Viele der Ostfriesischen Inseln sind komplett autofrei und Besucher müssen nicht nur den hektischen Alltag, sondern auch ihr Fahrzeug auf dem Festland zurücklassen. Die Anreise erfolgt dann häufig mit der Fähre und schon bei der Überfahrt kommen die Reisenden in den Genuss der vielgerühmten Nordseeluft. Hat man erst einmal Abstand zwischen sich und das Festland gebracht, fällt auch das Abschalten viel leichter.

    Die Nordseeinseln gehören zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland. Das raue Nordseeklima lockt insbesondere Kurgäste an. Aber auch Aktivurlauber und Erholungssuchende finden auf den Nordseeinseln die passende Urlaubsumgebung. Familien, Paare, Singles und Gruppen – für jeden haben die Nordseeinseln etwas zu bieten.

    Nordseeinseln im Winter? Langeoog Wein-Winter

    Im Winter auf eine der Nordseeinseln fahren? Das ist etwas, was sich viele nicht vorstellen können. Dabei sind unsere schönen Nordseeinseln nicht nur im Sommer tolle Urlaubsziele – das beweist auch Langeoog und startet im Januar 2018 den bereits 3. Langeooger Wein-Winter!

    Ostfriesentee – Genuss und Tradition

    Die kalte und dunkle Jahreszeit findet sich auch auf unseren wunderschönen Nordseeinseln ein. Das macht aber rein gar nichts, denn erst dann wird es so richtig schön kuschlig auf den Inseln. Der Wind pfeift um die...

    Alter Leuchtturm Wangerooge

    Touristische Attraktion mit Museum, Aussichtsturm und Standesamt – Was der Alte Leuchtturm Wangerooge so alles zu bieten hat liest du hier!

    Westturm Wangerooge – Vom Seezeichen zum Wahrzeichen

    Der Westturm Wangerooge – Früher war er u.a. Inselkirche, Seezeichen & Gefängnis. Heute ist er eine einzigartige Jugendherberge und ein Wahrzeichen der Nordseeinsel. Erfahre mehr über die Geschichte des Westturms Wangerooge!

    Sylt Whisky – sonnige, weiche Noten gepaart mit Meerwasser-Aromen

    Whisky, der durch die original Sylter Seeluft und das Watt zu etwas ganz besonderem wird – zwei Sylt Whiskys und ihre Entstehungsgeschichten – jetzt mehr erfahren

    Uwe Düne Sylt

    Es ist nicht verwunderlich, dass sich die größte Nordfriesische Insel bei Reisenden größter Beliebtheit erfreut. Erfahre hier mehr über die Faszination der Steilklippen der Nordseeinsel Sylt!

    Das Rote Kliff der Nordseeinsel Sylt

    Unverkennbares Naturschauspiel der Nordseeinsel Zwischen Wenningstedt und Kampen befindet sich das Rote Kliff auf Sylt. Für die Nordseeländer Deutschland, Niederlande und Dänemark ist die imposante Steilküste...

    Wasserturm Langeoog

    Langeoog Wasserturm - Beliebtes Ausflugsziel der Nordseeinseln Auf den ostfriesischen Inseln lohnt sich ein Besuch im Wasserturm von Langeoog. Die über 100 Jahre alte Sehenswürdigkeit übertrifft in ihrem...

    Strandsauna auf Sylt – Wellness in den Dünen

    Wer eine Strandsauna auf Sylt besucht, wird mit wundervollem Blick auf die Nordseebrandung belohnt. Kaum ein anderer Ort bietet dir eine traumhaftere Kulisse zur körperlichen Reinigung und geistigen Entspannung....

    Sylt – das Nonplusultra der Nordseeinseln?

    Sylt ist Deutschlands berühmteste Insel, doch an ihr scheiden sich die Geister. Wenn dir die Urlauberflut auf Sylt zu viel ist, haben wir hier genau die richtigen Nordseeinseln für dich!

    Nordfriesische Inseln

    Das Herz der Nordfriesischen Inseln schlägt im Takt der Gezeiten. Ebbe und Flut bestimmen das Leben der beliebten deutschen Ferieninseln, die sich vor der Küste Schleswig-Holsteins aneinanderreihen. Nordfriesische Inseln

    Ostfriesische Inseln

    Aufgereiht vor der niedersächsischen Festlandküste finden sich die Ostfriesischen Inseln wieder. Auf einer Strecke von über 90km von Ost nach West erstreckt sich die Inselgruppe und reiht sich zwischen den Mündungen von Ems und Jade ein. Ostfriesische Inseln

    Helgoland

    Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel. Nirgendwo sonst finden Sie so reine Luft, so reich an Sauerstoff und Jod. Zur Hansezeit war Helgoland ein gefürchtetes Piratennest. Helgoland

    Amrum-Strand-bei-Wittdün

    Nordseeinsel Amrum

    Amrum gehört zu den Nordfriesischen Inseln. Die Insel bietet Naturerlebnisse wie Sand am Meer und Strände ohne Ende. Der Sand ist weicher und weißer als anderswo behaupten die Bewohner. In sieben Stunden kann man die Insel zu Fuß erkunden. Einfach mal weg vom Alltag, Ruhe und Entspannung finden. Amrum

    Baltrum Möwe über den Dünen

    Nordseeinsel Baltrum

    Baltrum ist die kleinste der Ostfrisischen Inseln. Eingerahmt zwischen Norderney und Langeoog schlägt das Herz des kleinen Inseljuwels im Takt der Gezeiten. Autofrei und eingebettet im Weltnaturerbe der UNESCO, dem Wattenmeer, findet hier jeder geplagte Gast vom Festland das Stück Auszeit, das er genau braucht. Baltrum

    Borkum Bahnhof

    Nordseeinsel Borkum

    Fast schon in den Niederlanden, ganz weit draußen in der Nordsee finden Sie die Insel Borkum. Über 30km trennen die größte der Ostfriesischen Inseln von dem niedersächsischen Festland. Sie wird auch „Insel der Türme“ genannt. Borkum

    Föhr Reetdachhaus

    Nordseeinsel Föhr

    Wer in den Genuss kommt Föhr von oben zu betrachten wird sehen: Diese Insel ist anders als die Ostfriesischen Inseln. Föhr hat viele Wiesen und Felder und das liegt an der Lage. Denn die Insel liegt im Windschatten von Sylt und Amrum und bietet ideale Bedingungen für die Landwirtschaft. Föhr

    Helgoland kleine Kegelrobbe

    Nordseeinsel Helgoland

    Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel. Nirgendwo sonst finden Sie so reine Luft, so reich an Sauerstoff und Jod. Zur Hansezeit war Helgoland ein gefürchtetes Piratennest. Heute ist die Hochseeinsel wegen des Klimas Seeheilbad und wegen seiner außergewöhnlichen Lage, im offenen Meer, ein Paradies für Seevögel, die an den über sechzig Meter hohen Klippen nisten. Bereits die Anreise ist ein Erlebnis. Helgoland

    Juist-weißer-Sandstrand

    Nordseeinsel Juist

    Gerne sieht sich die autofreie Insel Juist als die nobelste unter den Ostfriesischen Inseln. Eingerahmt von weißen Sandstränden finden Sie das charmant genannte „Töwerland“. Juists Spitzname ist kein Zufall, denn Töwerland bedeutet Zauberland. Juist

    Nordseeinseln Langeoog Fahrrad

    Nordseeinsel Langeoog

    Langeoog gilt als die Insel fürs Leben und zugleich als die Fahrradinsel unter den Ostfriesischen Inseln. Familien, Singles, Kinder und Paare – auf Langeoog findet jeder Besucher garantiert mehr als er erwartet. Langeoog

    Nordseeinseln Norderney Badekarren

    Nordseeinsel Norderney

    Viele von Ihnen werden diese Insel schon kennen, denn sie ist eine der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Viele Besucher waren bereits als Kind selber auf der Insel, mit ihren Eltern oder in einem der Ferienkurheime, und jetzt kommen sie mit ihren Kindern und Enkeln. Norderney

    Nordstrand-fliegende-Drachen

     

    Nordseeinsel Nordstrand

    Hier bleibt die Hektik auf dem Festland zurück. Nordstrand ist ruhig und beruhigend sagen die Bewohner und damit haben Sie recht. Mit einem kräftigen „Moin Moin“ wird jeder Besucher auf der Insel begrüßt. Als Halbinsel besitzt Nordstrand den großen Vorteil immer erreichbar zu sein. Nordstrand

    Pellworm-Nordermühle

     

    Nordseeinsel Pellworm

    Weit draußen, vor der Küste Schleswig-Holsteins, liegt das kleine Nordseeheilbad Pellworm wie ein Ei mitten im Wattenmeer. Die grüne Insel gilt noch heute als Geheimtipp unter den Nordfriesischen Inseln. Mit ihrem bäuerlichen Charme und der natürlichen Schönheit bietet Pellworm eine überdurschnittlich hohe Anzahl an Sonnenstunden. Pellworm

    Spiekeroog-Krebs

     

    Nordseeinsel Spiekeroog

    In der Perlenkette der Ostriesischen Inseln liegt Spiekeroog. Aufgereiht zwischen den Schwesterinseln Langeoog und Wangerooge. Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig. Noch mehr als auf den anderen Inseln ist Hektik hier ein Fremdwort. Neben endlosen Dünenlandschaften, gibt es auf Spiekeroog auch vergleichsweise viele Bäume, weshalb sie häufig auch als „Die grüne Insel“ bezeichnet wird. Spiekeroog

    Sylt Dünen am Leuchtturm List Ost

     

    Nordseeinsel Sylt

    Sylt gilt als Hochburg der Reichen und Schönen. Doch Sylt ist so viel mehr als nur VIP-Hotspot. Mit 99 Quadratkilometer ist Sylt die größte deutsche Nordseeinsel. 40 Kilometer weißer, feinkörniger Sandstrand lädt Badegäste, Sonnenanbeter und Spaziergänger immer wieder ein. Doch auch Sportler kommen auf Ihre Kosten. Sylt

    Wangerooge-Bohlenweg-durch die Dünen

     

    Nordseeinsel Wangerooge

    Strandkörbe, Dünen und Meer. Das sind Dinge, die Sie brauchen, um abzuschalten. „Erholung ist eine Insel“, so lautet der Werbespruch für Wangeroog und auf Wangerooge trifft das zu. Als östlichste der großen bewohnten Ostfriesischen Insel, direkt neben Spiekeroog gelegen, eignet sich Wangerooge optimal für aktive Familien, Ruhesuchende und Naturliebhaber. Die langen Sandstrände laden zu romantischen Spaziergängen ein und Fischrestaurant zum Genuss fangfrischer Köstlichkeiten. Wangerooge

    Lust auf Nordseeinsel Urlaub?

    Jetzt hier mit der eingebundenen Suche von Booking.com direkt deine ideale Unterkunft auf deiner Wunschinsel finden!
    Booking.com

    Liken | Folgen | Teilen

    Facebook
    Facebook
    Instagram
    RSS
    SHARE







    Booking.com