Feuerschiff Borkumriff unterwegs vor der Ostfriesischen Insel Borkum

    Das Feuerschiff Borkumriff – auch heute noch für Ausflugstouren unterwegs. Foto: feuerschiff-borkumriff.de

    An Bord des letzten außer Dienst gestellten Feuerschiffs – dem Feuerschiff Borkumriff – erwarten den Besucher Ausstellungen, sowie zahlreiche Informationen zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Heute ist das Feuerschiff nicht mehr im Einsatz als Leuchtturm. Dafür ist es jedoch ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie geworden. Der Besuch der Nationalpark-Ausstellung, aber auch eine Hochzeit auf dem Schiff sind Erlebnisse mit bleibender Erinnerung an den Nordseeurlaub.

    Ostfriesische Insel Borkum – Urlaub fernab des Alltags

    Ein Urlaub auf der ostfriesischen Nordseeinsel Borkum bringt dich weit ins Wattenmeer hinaus und lässt dich einen Aufenthalt fernab der Hektik des Festlandes genießen. Die Nordseeinsel befindet sich 30 Kilometer vor dem niedersächsischen Festland und grenzt beinahe an die Niederlande. Liebevoll und nicht ohne Grund wird Borkum die Insel der Türme genannt. Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts lädt ihr Charme Badegeäste aus nah und fern ein.

    Sehenswürdigkeit Borkumriff

    Das Feuerschiff Borkumriff ist die bekannteste Sehenswürdigkeit der Ostfriesischen Nordseeinsel. Es erzählt von der Kultur des Wattenmeeres und zeigt anschaulich die historische Vergangenheit der Nordseeinsel. Das Borkumriff war als Schiffsfriedhof bekannt, denn es ließ zahlreiche Seefahrer in den Tiefen der Nordsee versinken. Feuerschiffe wurden ursprünglich als schwimmende Leuchttürme eingesetzt. Sie warnten Seefahrer vor Untiefen und Sandbänken in der Nordsee. So auch das Feuerschiff Borkumriff. Bis zum 15. Juli 1988 lag es vor der Küste Borkums, um passierenden Schiffen eine sichere Durchfahrt zu ermöglichen. Heute ist das Schiff eine Sehenswürdigkeit mit Ausstellungen und informativen Führungen. Hierbei betreut der Förderverein Feuerschiff Borkumriff e.V. die Sehenswürdigkeit und erhält es für die Nachwelt. Das Feuerschiff “Borkumriff” findet hier hier: Liegeplatz Schutzhafen, Am Neuen Hafen 2, Borkum.

    Feuerschiff Borkumriff: Die größte touristische Attraktion der Nordseeinsel

    Das Feuerschiff auf Borkum bietet nicht nur eine faszinierende Ausstellung. Vielmehr kannst du auch zu festen Terminen einen Törn zu anderen Häfen unternehmen. Das Schiff ist auch heute noch fahrbereit und bietet als besonderes touristisches Highlight Ausflüge zu anderen Nordseeinseln und zum Festland an. Auf einem solchen Ausflug erlebst du das Gefühl der Zusammengehörigkeit der Mannschaft. Die Seemänner verbrachten hier ihr Leben zu Einsatzzeiten rund um die Uhr auf dem Feuerschiff Borkum. So konnten Sie stets an den Standorten vor Anker gehen, wo eine Gefahr drohte und Schiffe vor einer besonderen Herausforderung gewarnt werden mussten. Heute sind gebräuchliche Leuchttürme standortgebunden und ein Stück der Kultur ist in die Geschichtsbücher eingezogen.

    Wiederbelebung des Feuerschiffs auf Borkum

    Das Feuerschiff Borkumriff kann bequem vom Anleger auf Borkum besucht werden.

    Das Feuerschiff Borkumriff kann bequem vom Anleger auf Borkum besucht werden. Foto: feuerschiff-borkumriff.de

    Damit die fahrenden Leuchttürme aber nicht in Vergessenheit geraten und aus den Erinnerungen der Menschheit verschwinden, hat der Verein Feuerschiff Borkumriff e.V. die Tradition erhalten. So wurde die heutige historische Sehenswürdigkeit im Wattenmeer geschaffen. Jährlich besuchen zahlreiche Touristen das Feuerschiff und sind von der Ausstellung oder einem Törn in einen anderen Hafen verzaubert. Feuerschiffe sind ein wichtiges Kulturgut und haben an keinem anderen Ort so eine fest verwurzelte Tradition wie im Wattenmeer vor den ostfriesischen Inseln.

    Der besondere Ausflug im Nationalpark Wattenmeer

    Die Insel Borkum ist wegen ihrer malerischen Sonnenauf- und Untergänge ein beliebtes Ziel für Urlauber. Doch hat die malerische verträumte Insel mehr zu bieten und lässt historische Zeitgeschichte erleben. Das Feuerschiff Borkum ist selbst bei klarer Witterung vom Badestrand aus nicht erkennbar, was seine geheimnisvolle Aura unterstreicht. Als es noch in Betrieb und ein schwimmender Leuchtturm war, sahen Seefahrer das Licht allerdings über mehrere Kilometer. Heute kann der interessierte Urlauber das Feuerschiff Borkum auf einem Ausflug erkunden. Wahlweise können Besucher eine Besichtigung vor Anker, sowie auch eine Tour im Wattenmeer buchen. Der Besuch lohnt sich und zeigt dir einzigartige Impressionen, die zudem auch deine Kenntnis zum Wattenmeer steigern.

    Erlebnistour mit dem Feuerschiff Borkumriff

    Zu einem besonderen Erlebnis auf dem Feuerschiff Borkum wird eine Tour, die dich durch die Wellen der Nordsee führt. Die außergewöhnliche Fahrt transportiert Besucher zu einem der schönsten Häfen entlang der Route. Das Gefühl vom Leben auf dem Schiff lernst du hier aus einer völlig neuen und authentischen Perspektive kennen. Du willst heiraten? Dann ist eine Trauung in der Offiziersmesse die schönste Art, den Hafen der Ehe anzusteuern. Feruerschiffe, wie das Borkumriff galten schon immer für Beständigkeit, Sicherheit und Hilfsbereitschaft – Eigenschaften, die auch jede Ehe ausmachen sollten. Wer sich für die maritime Trauung auf dem Feuerschiff vor Borkum interessiert, kann sich an das Standesamt der Stadt Borkum, Neue Straße 1, wenden (Tel. 04922 / 303 222).

    Lust auf Nordseeinsel Urlaub?

    Jetzt hier mit der eingebundenen Suche von Booking.com direkt deine ideale Unterkunft auf deiner Wunschinsel finden!
    Booking.com

    Gefällt Dir unser Blog? Dann folge uns und erhalte noch mehr aktuelle Infos, Tipps und Bilder! Oder teile diesen Artikel ganz einfach mit deinen Freunden