Als Vorbereitung auf Ihren nächsten Sylt Urlaub: Der kriminelle Reiseführer “Wer mordet schon auf Sylt?”

    Knut Diers – Autor und Syltliebhaber

    Knut Diers, geboren 1959 in Hannover, ist Diplom-Geograf und Redakteur. Für die Hannoverschen Allgemeinen Zeitung reiste er mehr als 20 Jahre um die Welt und schrieb unzählige Reisereportagen. Im Jahr 2007 machte er sich dann mit seinem Redaktionsbüro Buenos Diers Media selbstständig und schreibt seitdem Reiseführer und Reiseerzählungen. Dabei begeistert es ihn vor allem, in eine Region einzutauchen und dort die Lebensart der Bevölkerung zu erfahren. Seine Beobachtungen teilt er in seinen Reiseberichten auf höchst originelle Art. Wie zum Beispiel in seinem Werk: “Wer mordet schon auf Sylt?”

    “Wer mordet schon auf Sylt?” – Einige auf jeden Fall

    Jetzt bei Amazon bestellen!

    Dieses Buch ist wirklich ein Reiseführer der anderen Art. Aufgeteilt ist es in 11 Krimis die gespickt sind mit insgesamt 125 Freizeittipps für die Insel Sylt.
    In den Krimis agieren immer die gleichen Ermittler, Chefermittler Henry Hansen und seine zwei Kolleginnen. Unterstützt werden sie bei Ihren Ermittlungen, mehr oder weniger, von dem unausstehlichen Polizeioberrat Dr. Sattler. Gemeinsam ermitteln sie in 11 verschiedenen Mordfällen, die verteilt über die ganze Insel stattgefunden haben. Jedem Krimi wird dabei ein bestimmtes Sylter Gebiet zugeordnet, in welchem dann ermittelt wird und möglichst viele bekannte Plätze genannt werden, die sich jeder Sylt-Fan einmal angeguckt haben sollte.

     

    Krimineller Reiseführer

    Beim Lesen des Reiseführers wird schnell klar, dass für Knut Diers immer noch die Freizeittipps im Vordergrund stehen. Die Schauplätze wurden von Ihm sehr gut in die Geschichten eingeflochten und stören absolut nicht während des Lesens. Am Ende jeder Kurzgeschichte sind dann alle, in dem Kapitel genannten, Sehenswürdigkeiten aufgelistet und kurz erläutert. Zudem wird ein kurzer Überblick über den Ort des Geschehens gegeben. Man erhält einen kurzen Einblick und eine gute Übersicht über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Für Sylt-Neulinge ist eine so kurze kompakte Zusammenfassung sehr praktisch, aber auch für Sylt-Kenner findet sich sicherlich noch der ein oder andere Geheimtipp.

    Dieser Reiseführer begeistert, weil er anders ist und vermutlich der einzige Reiseführer ist, den wir jemals komplett durchgelesen haben. Knut Diers schreibt recht einfach, was dazu führt, dass sich die Kurzgeschichten schnell lesen lassen.
    Unserer Meinung nach ist dies definitiv ein besonderer Reiseführer, der sich für die nächste Syltreise bestimmt lohnt.

     

    Wer mordet schon auf Sylt?: 11 Krimis und 125 Freizeittipps (Kriminelle Freizeitführer im GMEINER-Verlag)

    Lust auf Nordseeinsel Urlaub?

    Jetzt hier mit der eingebundenen Suche von Booking.com direkt deine ideale Unterkunft auf deiner Wunschinsel finden!
    Booking.com

    Gefällt Dir unser Blog? Dann folge uns und erhalte noch mehr aktuelle Infos, Tipps und Bilder! Oder teile diesen Artikel ganz einfach mit deinen Freunden